Freie Taufe / Kinderwillkommensfeier

Freie Trauung
Traung im Freien
Trauung im Grünen
Freie Rednerin 
Freier Redner
Freie Traurednerin
Freier Trauredner
Freie Taufe
Köln Lüdenscheid Dortmund Hagen Düsseldorf Bochum

Ein Kind ist geboren? Oder vielleicht gar Zwei? Junge oder Mädchen? In jedem Fall ist es ein Fest der Freude und ein Anlass, das neue Leben mit einer Feier in dieser Welt willkommen zu heißen. Jeder kennt die Taufe als religiöse Zeremonie. Doch vielleicht möchtest auch du, wie viele andere Elternteile, dein Kind nicht taufen lassen. Oder möchtest du deinem kleinen Schatz diese Entscheidung selbst überlassen, wenn ein paar Jahre vergangen sind? Für diesen Fall gibt es die Freie Taufe, auch Kinderwillkommensfeier genannt. Sie stellt eine Zeremonie dar, die frei von jeder Religion ist. Ausschließlich das neue Leben wird in unserer Welt willkommen geheißen.

 

Gestaltung einer Freien Taufe

 

In einer individuellen Ansprache erzähle ich die Geschichte, die den Weg des neuen Lebens in unsere Welt ebnete. Um dies möglich zu machen, führe ich vorab ein Gespräch mit einem oder beiden Elternteilen und nach Wunsch auch gern weiteren lieben Menschen, die sich beteiligen möchten. Mögliche Fragen meinerseits sind beispielsweise:

Freie Trauung
Traung im Freien
Trauung im Grünen
Freie Rednerin 
Freier Redner
Freie Traurednerin
Freier Trauredner
Freie Taufe
Köln Lüdenscheid Dortmund Hagen Düsseldorf Bochum

Gab es einen lang gehegten Kinderwunsch? Wie wurde vom bevorstehenden Nachwuchs erfahren? Gibt es besonders schöne oder lustige Momente im Laufe der Schwangerschaft, die in Erinnerung geblieben sind? Wurde schnell ein Name gefunden oder habet ihr lange gesucht? Wie war das Gefühl, als ihr das kleine Wunder zum ersten Mal im Arm halten und betrachten konntet? Hat sich euer Leben so verändert, wie ihr es erwartet habt?

Die Zeremonie wird somit ganz nach Wunsch gestaltet. Auch passende Zitate und symbolische Handlungen können die Freie Taufe / Kinderwillkommensfeier zu etwas ganz Besonderem machen. Natürlich können wir das kleine Köpfchen auch klassisch in eine Art Taufbecken sanft tunken und ihm auf diese Weise unseren Segen geben. Alternativ gibt es allerdings auch viele schöne andere Möglichkeiten, einem Kind seine guten Wünsche mit auf den Weg zu geben. Hierbei könnten sich sogar ein paar ausgewählte oder gar alle Gäste beteiligen. So wird die Feier zu einem aktiven Familien- und Freundesevent. Es ist auch ein schöner Brauch statt Taufpaten, seinem Kind Lebenspaten an die Seite zu stellen.

 

Wenn ihr genauer erfahren möchtet, wie sich unsere Zusammenarbeit gestaltet, könnt ihr dies unter unserem Vorgehen nachlesen. Die verschiedenen, schönen Gestaltungsmöglichkeiten einer Freien Taufe bzw. Kinderwillkommensfeier stelle ich euch sehr gerne in einem ersten Gespräch bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder Tee vor.

Möchtet ihr mich persönlich kennenlernen?

DANN SCHREIBT MIR