Referenzen

Freie Trauung im heimischen Garten

07. August 2021

„Jessica ist bereits ziemlich zu Beginn ein Teil unserer Hochzeitsreise geworden, da wir uns nach dem Kennenlernen sofort für sie entschieden haben. Sie hat uns von Anfang an überzeugt und unser Eindruck hat uns nicht enttäuscht. Sie war eine sehr herzliche Begleitung, stand immer bei Fragen parat und hat uns bei der Freien Trauung auch einen wunderschönen Moment geschenkt. VIELEN DANK, liebe Jessica. Wir sehen uns bestimmt wieder. ;)“ (Sandra und Philip, 07.08.2021, Freie Trauung im heimischen Garten)

Im heimischen Garten fand an diesem sonnigen Tag die Freie Trauung von Sandra und Philip statt. Sandra schritt zum Einzug aus der geschmückten Tür, welche in den Garten führte, an ihren Gästen vorbei. Sie nahm neben ihrer kreativen Hälfte Platz, ihrem Philip. Die beiden bilden als Paar eine unzertrennbare Einheit: die logische Organisierte und der lockere Kreative.

Allein lodern sie wie kleine Flammen, doch mit ihrer gegenseitigen Unterstützung entfachen sie ein großes Feuer. Dieses Bild spiegelte sich auch während der Zeremonie wider. Gemeinsam zündeten sie mit zwei kleinen Teelichtern, eine große, elegant gestaltete Traukerze an. Sie symbolisiert nicht nur die zwei als Paar, sondern erinnert auch an den Tag des Heiratsantrags. In diesem Moment stand die Laterne, in welcher ihre Traukerze auch heute präsentiert wurde, neben ihren Füßen.

Ein weiteres optisches Highlight war das Traukissen, auf welchem Sandra und Philips Ringe ruhten. In liebevoller Handarbeit wurde es von der Mama genäht. Gestützt von der Liebe der Familie und Freunden und konnten die beiden ihre Liebe finden.

Viele guten Wünsche wollten sie dem Paar noch mit auf den Weg geben. Stellvertretend sammelte Trauzeuge Jan sie vor der Zeremonie, sodass jeder zu Wort kommen konnte. Er verfasste eine kleine Rede, welche in den zeremoniellen Ablauf eingebettet war. Als er sie vortrug, rührte er damit nicht nur das Brautpaar, sondern auch jeden Gast.  

Die Location

Auf der großen Wiese hinterm Haus reihten sich die fein säuberlich aufgestellten Stuhlreihen aneinander. Weiße Blumenarrangements gaben dem Anlass den letzten Schliff.

Gefeiert wurde anschließend im großen Festzelt mit Catering und da der Bräutigam selbst ein fantastischer DJ ist, mangelte es nicht an guter Musik.

Vielleicht ist auch eine Trauung im eigenen Heim oder im heimischen Garten eine Option für euch. Oder ihr macht euch auf die Suche nach eurem persönlich perfekten Platz. Ich bin gespannt auf den perfekten Ort für euer Ja-Wort.

Möchtet ihr mich persönlich kennenlernen?

DANN SCHREIBT MIR